Spitzengastronomie

Prof. Dr. Maximiliane Wilkesmann und Prof. Dr. Uwe Wilkesmann sind ein Forscherehepaar und arbeiten an der Technischen Universität Dortmund. Dem Thema des bald erscheinenden populärwissenschaftlichen Buches zur Organisation der Spitzengastronomie haben sie sich aus reiner Freude an feinem Essen zugewandt.

Im Buch, das bald im Springer Verlag erscheint, wird die Organisation der Spitzengastronomie unterhaltsam, aber gleichermaßen wissenschaftlich fundiert erklärt. Auf der Grundlage von Interviews mit 1-, 2- und 3-Sterneköchen, Beschäftigten aus dem Service und vielen anderen Quellen werden u.a. folgende Fragen beantwortet:

  • Wie kann es sein, dass das Urteil der Restaurantführer von Gästen sowie Köchinnen und Köchen akzeptiert wird, obwohl Essen in erster Linie Geschmackssache ist?
  • Wie entstehen Ideen für neue Gerichte?
  • Was motiviert Köchinnen und Köche, Sterne zu erkochen, obwohl es sich wirtschaftlich eigentlich nicht lohnt?

Spitzengastronomie_Corona

Aus aktuellem Anlass wurde eine Online-Befragung zur Auswirkungen der Corona-Krise auf die (Spitzen-)Gastronomie durchgeführt. Die Ergebnisse sind auf Researchgate als Download verfügbar. Eine englische Version steht ebenfalls zur Verfügung.

 

Unterstützen Sie in dieser schwierigen Zeit Ihre lokalen Gastronomen #supportyourlocalrestaurants, die gerade Liefer- und Abholservices eingerichtet haben sowie beeindruckende soziale Innovationen #kochenfürhelden auf den Weg gebracht haben und bleiben Sie gesund!