Beitrag zur interaktiven Arbeit in der Medizin erschienen

Niehaus_Wilkesmann

Jonathan Niehaus und Maximiliane Wilkesmann zeigen in ihrem Beitrag anhand der Einführung des DRG-Fallpauschalensystems als Abrechnungsmethode, welche Auswirkungen Standardisierung und Technisierung auf das Handeln professioneller Fachkräfte hat.
Niehaus, Jonathan & Wilkesmann, Maximiliane (2017). Komplizen wider Willen. Möglichkeiten und Grenzen der Steuerung ärztlicher interaktiver Arbeit im Krankenhaus. In: Neuhaus, Lukas & Käch, Oliver (Hrsg.). Bedingte Professionalität. Professionelles Handeln im Kontext von Institution und Organisation. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 208-238.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s